Meine Homepage

Meine Homepage
Goldi-Baeren

Über mich

Mein Bild
Walsrode, Niedersachsen. Lüneburger Heide, Germany
Impressum: Jutta Hermann-Huppertz Meirehmerstraße 36 29664 Walsrode

Follower

Sonntag, 4. März 2012

...wahre Leben ist brutal....


...wie wir heute leider beobachten konnten.
Ein Habicht hat im Flug (in unserm Garten) eine Elster gepackt. Dann nur am Boden festgehalten mit den Krallen, und diese immer tiefer in den Körper gebohrt. Bis die Elster dann endlich starb. Wir haben nicht "dazwischen gefunkt", denn das ist die Natur und wir Menschen greifen eh schon genug in die Natur ein. Aber leid tat mir die Elster trotzdem. Nur tut sie mir nicht leid, wenn sie Drossel im Flug erlegt. Tja, der Stärke siegt.....

Kommentare:

babobaer / Barbara hat gesagt…

Wauh- was für ein Foto und Erlebnis. Ja, so ist es. Ich hatte auch mal beobachtet, wie ein Elsterpärchen einen Sperling im Flug runtergeholt haben. Am liebsten wäre ich raus ... aber das ist halt die Natur. Fressen und gefressen werden.

Liebe Grüße, Barbara

baeren-tal.de hat gesagt…

Ja, die Natur ist schon grausam. Ich hätte da bestimmt auch eingreifen wollen - aber der Raubvogel muss ja auch leben und bald sein Gelege versorgen. So ist es: fressen oder gefressen werden. Tolle Bild hast Du jedenfalls geschossen.

LG Anja

Basti-Bären hat gesagt…

wie ein Tierfilmer Jule, toll, eine seltene Aufnahme für uns "Normalos" und ein fesselnder Beitrag zum Sinn und Unsinn des Lebens.
Liebe Grüße Iris